MORPHEUSREISEN

auf der straße des lebens

„LOGI“

Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Von einem Rumänen, den wir kürzlich am Strand getroffen hatten, wussten wir, dass er auf Phuket zwei Schweizern begegnet war, die in einem Lastwagen unterwegs sind.

Vielen Individualreisenden, bzw. „alternativ“ Lebenden waren wir auf dieser langen Reise ja noch nicht begegnet.
Wie es der Zufall wollte, fanden wir sie, mal wieder einer Eingebung folgend, an einem kilometerlangen, recht einsamen Sandstrand.
Leider hatten wir nur wenig Zeit, um uns mit Lorenz und Gisela, die seit drei Jahren in einem Saurer D290 (18 Tonner!) zu Hause sind und über Pakistan und Indien gekommen sind, auszutauschen.

Die beiden haben die „Sicherheiten“ der europäischen Wohlstandsgesellschaft hinter sich gelassen und gegen ein abenteuerliches  Leben der großen weiten Welt eingetauscht.

Hier könnt ihr mehr über das Paar und seine spannenden Reiseerlebnisse erfahren.  LOGI

Advertisements

Comments are closed.