MORPHEUSREISEN

auf der straße des lebens

Film- und Diashow

AUF DER STRASSE DES LEBENS

IM ROLLENDEN ZUHAUSE DURCH EURASIEN

3 Jahre       25 LÄNDER       60.000 KILOMETER

Im Herbst 2009 machten wir uns gemeinsam mit unserer Tochter Gaia und den Taschen voller Optimismus und Euphorie von der Oberpfalz aus auf, den persönlichen Tellerrand zu überwinden und die Welt „da draußen“ hautnah zu entdecken. Vielleicht, so hofften wir damals, würden wir irgendwo zwischen Istanbul, Ulaan Baatar und Kuala Lumpur nicht nur die große Freiheit, sondern auch einen paradiesischen Platz zum Bleiben finden. Seitdem hat uns „Morpheus“, ein 46 Jahre alter MB Kurzhauber Lkw und unser rollendes Zuhause souverän durch einen Ozean der Kulturen, vorbei an den faszinierendsten Landstrichen auf eine abenteuerliche Reise näher zu uns selbst getragen.

3 Jahre lang trieb uns das „Reisefieber“ und die Lust auf alles Unbekannte und Spannende, das einen hinter der nächsten Kurve, der nächsten Bergkuppe, der nächsten Stadt, der nächsten Landesgrenze erwartet immer weiter. Entlang der orientalischen Seidenstraße, mit ihren pompösen Städten und malerischen Dörfern, wie aus 1001ner Nacht, über den Iran, die landschaftlich imposanten und vielfältigen zentralasiatischen Staaten, Russland, durch die unendlichen Weiten der Mongolei, mitten hinein zu Hausmannskost und Gesang in die heimische Nomadenjurte. Hier stand die Zeit für einen Moment still… China, verborgen unter einer Dunstglocke, undurchsichtig, hektisch, laut, betriebsam, eine Flut aus undefinierbaren Gerüchen, Geräuschen und Gebaren brach über uns herein und riss uns mit bis nach Südostasien. Laos, Kambodscha und Thailand gaben die Sicht auf immergrüne, uralte Wälder und verborgene Tempel frei und luden mit ihren nach Harmonie strebenden Gesellschaften zum Verweilen ein. Bei 40 Grad Außentemperatur und 100% Luftfeuchtigkeit im Süden Malaysias, entschlossen wir uns schließlich nach 2 Jahren „On the road“ über die magischen Gipfelspitzen des Himalaja durch Tibet, Nepal, Indien und Pakistan zur Rückreise in die Heimat.

25 Länder sollten am Ende der Mammutstrecke um den halben Globus hinter uns liegen. Ständig unterwegs. Ständig in Bewegung. Ein neuer Eindruck jagte den nächsten, unzählige Begegnungen und Erfahrungen, die man so nur in der Fremde, auf sich gestellt und losgelöst vom Altbekannten finden kann.

In über 1000 Farbfotos und musikalisch untermalten Filmsequenzen berichten wir euch nun live und in Farbe vom abenteuerlichen Familienalltag daheim auf Reisen, vom Geschmack vergorener Stutenmilch und Kamelmilchkeksen, was zu tun ist, wenn das Fahrzeug in der Wüste Gobi Federn lässt, was man fühlt, wenn man einen 5200 Meter hohen Gebirgspass mit einem hustenden Kleinkind überquert und wie weit man an seine Grenzen gehen muss, um den Karakorum Highway in Pakistan zu überwinden.

 

TEASER

Dschungel

Sie wollen uns engagieren, oder wissen eine geeignete Location zur Präsentation unserer Show? Einfach eine Email an: post@morpheusreisen.de senden.

Herzlichen Dank!

Advertisements